Lippenstift- / Nagellackaufbewahrung

Dienstag, Juli 02, 2013

Endlich etwas Ordung


Na, was ist das ;)

Ich war lange auf der Suche nach einer geeigneten Aufbewahrungsmöglichkeit für meine Lippies. Aber alles, was ich gefunden habe, hat mir nicht so zugesagt. Ich wollte einen schönen Acrylaufsteller haben, weil die einfach viel edler aussehen und was hermachen. Aber der größte Aufsteller, den ich gefunden habe, konnte nur 24 Lippenstifte aufnehmen. Eindeutig zu wenig! :(

Also habe ich nach einer anderen Möglichkeit gesucht und bin auf Krawattenboxen gestoßen, die bieten eine Einteilung und sind auch noch ordentlich groß.
Die komplette Box besteht aus stabiler Pappe und ist sogar faltbar, falls ihr sie mal gerade nicht mehr benötigt. An den Seiten sind dafür Druckknöpfe, sodass die Box auch immer wieder schnell zusammengefaltet ist. Außerdem ist sie an den Ecken auch noch schön verstärkt.
Für Lippenstifte sind die Einteilungen vielleicht etwas zu groß gewählt, aber für Nagellacke ist es super geeignet.
Früher standen die Lacke bei mir einfach lose in meinem Schuhregal rum :D aber jetzt sind sie endlich verräumt.



Ich mag die Box ganz gerne, außerdem bietet sie viel mehr Platz, als Acrylaufsteller und ist dabei auch noch um einiges billiger.
Und so sieht es jetzt also in meiner Box aus. Die Lippenstifte fliegen noch etwas unkontrolliert in der Gegend rum, aber umso mehr in einem Fach mal drin sind, desto besser stehen sie dann später :P
Also kann ich mir noch gaaaaaaanz viele Lippies kaufen....


Wie findet ihr die Idee denn so? Wie bewahrt ihr denn überhaupt eure Lippenstifte auf?





Hier gekauft:



Facebook - bloglovin´ - Youtube - Beautyholics - Twitter - Instagram

You Might Also Like

0 Kommentare

Like me on Facebook

Follow Me On Snapchat