Neues Nageldesign #4

Mittwoch, Oktober 09, 2013

Nach langer Zeit mal wieder ein "Design"





Ich habe mir wieder ein paar neue Lacke zugelegt und hatte sie euch ja schon gestern kurz in meinem Haul gezeigt. Heute habe ich zwei der Nagellacke gleich mal ausprobiert und zeige euch mal wieder ein "Naildesign". 
Am Anfang meines Blog und als ich noch Gelnägel hatte, habe ich euch regelmäßiger solche "Naildesign" Posts geschrieben und hab es dann irgendwie vernachlässigt. Natürlich sind es keine richtigen Designs und nichts Außergewöhnliches, aber es ist eben mein Style meine Nägel zu lackieren und vielleicht kann sich der Ein oder Andere hier ein paar Ideen holen :)





Der Look ist durch das viele Gold und Glitzern ziemlich weihnachtlich geworden, doch das finde ich überhaupt nicht schlimm. Ganz im Gegenteil. Die Zeit der knalligen und bunten Farben ist jetzt erst einmal wieder vorbei, jetzt kommen Gold- und Silbertöne, dunkle schwere Farben und eben viel Glitzer und Metallic zum Einsatz :D

Der p2 "Lost in Glitter" Nagellack in der Farbe "Get Gorgeous" ist noch relativ neu im Standardsortiment von p2. Ihn kann man sowohl als Topper, als auch als vollwertigen Lack benutzen. Mit einer Schicht ist er ein schöner Überlack, der andere Farben mit Glitzer und Glitter aufpeppt. 
Bei 2-3 Schichten jedoch kann man ihn auch super solo tragen und der Effekt kommt auch viel besser zur Geltung.




Den "Color Victim" Nagellack in der Farbe "Blogger's Choice" habe ich auch schon länger und er ist ein kräftiger Gold-Gelb Ton. Um ihn etwas aufzupeppen, habe ich dann einfach "Get Gorgeous" darüber lackiert und ihm noch den letzten Schliff gegeben.




Den schwarzen Catrice Lack in der Farbe "Black To The Routes" habe ich mir gestern gekauft, weil ich einfach mal einen schlichten und tiefschwarzen Lack, ohne Glitzer oder Sonstiges haben wollte. Schon mit einer normalen Schicht deckt der Lack sehr gut und das Schwarz ist schon voll da. Keine Streifen und keine blasse Farbe, genau so wollte ich den Lack :)




Den "Metal Glam" Gold Topper habe ich dann noch durch Zufall im Aufsteller gesehen und fand ihn gleich ansprechend. Also durfte der natürlich auch mit. Und ich bereue es auf keinen Fall, ich find ihn total hübsch, besonders in der Kombination mit Schwarz. Die Nägel sehen aus, als hätte man sie in Blattgold getaucht und je nachdem, wieviele Schichten man aufträgt, wird der Effekt auch viel stärker. Ich habe auf den Fotos nur eine einzige Schicht aufgetragen und habe trotzdem schon einige Goldstückchen auf den Nägeln.
Dieser Topper ist doch perfekt für Weihnachten, oder? :)





Ich mag es auch immer ganz gerne, wenn manchmal alles so zufällig aussieht. Wisst ihr, was ich meine? Bei Haaren und Frisuren zum Beispiel, da will ich es nicht so straight und akkurat haben. Ich mag es wenn hier und da eine Strähne raushängt und die Haare einfach locker aussehen. So ist es auch bei den Nägeln, ich mag es auch hier, wenn der Glitter auf dem einen Nagel mehr ist und auf dem anderen weniger. Als wär es eben alles zufällig verteilt worden. Und so ist es im Grunde ja auch.

Viele sind da ja ganz anders und wollen alles immer ganz genau haben :D 
Ich bin aber eigentlich bei allem so locker unterwegs, bei Frisuren, bei Outfits, bei den Nägeln...einfach immer :D
Wie seid ihr denn da so?







Verwendete Lacke:
  • Microcell2ooo (Base Coat)
  • Catrice "39 Black To The Routes"
  • essence "Metal Glam" Gold Topper in "01 Steel-Ing The Scene"
  • p2 "Lost In Glitter" Nagellack in "Get Gorgeous"
  • p2 "Color Victim" Nagellack in "Blogger's Choice"









Facebook - bloglovin´ - Youtube - Beautyholics - Twitter - Instagram

You Might Also Like

1 Kommentare

Like me on Facebook

Follow Me On Snapchat