Yokebe Aktivkost

Sonntag, Oktober 13, 2013

Schneller abnehmen mit Yokebe?

500g / ca. 20€


Ich habe mich in letzter Zeit leider etwas gehen lassen und so sind eben mal so 6 kg mehr auf meine Hüften gewandert :(
Und das bekomme ich richtig zu spüren. Meine Jeans passen nicht mehr und sitzen knalleng, hautenge Tops wage ich schon gar nicht mehr anzuziehen. Ja bei meiner kleinen Körpergröße sind 6 Kilo echt sehr viel und der Speck muss weg!

Ich bin auch ein sehr ungeduldiger Mensch und nur mit gesunden Essen und Sport geht mir das Abnehmen nicht schnell genug und so habe ich mich im Internet mal über Mahlzeitenersatzprodukte und Abnehmkapseln schlau gemacht. Viele halten davon ja nichts und auch ich bin bei solchen Sachen sehr skeptisch. Da bei Mahlzeitenersatzprodukten der Erfolg schneller sichtbar sein soll, habe ich mich also für diese Variante entschieden.
Eigentlich hätte ich sehr gerne Almased probiert, da ich dort viel Gutes gelesen habe und das Produkt sichtbare Erfolge hervorbringt. Leider habe ich eine Laktoseintoleranz und ich solchen Pulvern ist überall Magermilchpulver und ähnliches enthalten.
Yokebe Laktosefrei ist hier also die einzigste Möglichkeit für mich und eine andere Alternative gibt es leider nicht.




Man kann sich nun entscheiden, ob man Yokebe als Tagesration oder aber als Mahlzeitenersatzprodukt nutzt. Entweder man ersetzt also eine Mahlzeit am Tag mit dem Pulver oder ernährt sich von morgens bis abends nur von Yokebe. Bei der zweiten Möglichkeit ist der Abnehmerfolg natürlich viel höher und schneller sichtbar. Pro Mahlzeit nimmt man ca. 260 kcal zu sich und das ist deutlich weniger, als eine ordentliche Mahlzeit. 
Auch wenn man sich nur noch von Yokebe ernährt, so erhält der Körper trotzdem alle wichtigen Nährstoffe, die er braucht. Oben auf den Tabellen könnt ihr sehen, was in dem Pulver alles drin ist.

Ich habe immer nur mein Mittagessen damit ersetzt. Morgens frühstücke ich sowieso nie und abends war dann Salat oder etwas Brot angesagt.




Das Pulver sieht aus wie Sägespäne oder Backpulver und ist zudem auch sehr staubig. Meine laktosefreie Variante gibt es nur mit Vanillegeschmack und das riecht man auch sofort, wenn man die Dose öffnet. Man kann nun wählen, ob man das Pulver mit (laktosefreier) Milch oder mit Wasser vermischt. Mir persönlich schmeckt es mit Milch viel besser. Mit Wasser nimmt man natürlich weniger Kalorien zu sich.

Der Geschmack spaltet nun die Meinungen. Die einen finden es total widerlich, die anderen finden es total lecker. Ich gehöre glücklicherweise zu denen, die das Pulver total lecker finden :D
Für mich schmeckt es wir roher, flüssiger Teig und einfach nur yummy.
Das Pulver soll dann für ganze 5-6 Stunden satt machen, sodass man sowieso weniger Hunger hat und weniger isst. Aber: bei mir war null Sättigungsgefühl da :(
Ich hätte danach immer noch eine ganze Pizza verdrücken können und so macht das Ganze natürlich wenig Sinn. Ich hatte Hunger wie immer und habe auch soviel gegessen, wie sonst auch. Außer, dass ich jetzt natürlich nur Salat und Gesundes esse, hat sich nicht viel geändert. Auch auf der Waage ist nichts passiert. Echt schade, ich hatte mir soviel davon versprochen :(((

Ich werde mir das Zeug wohl nicht mehr kaufen, zumal es ja auch sackteuer ist. Eine Dose kostet ca. 20€ und damit könnt ihr ca. 10 Mahlzeiten mixen. Da könnt ihr euch ja ausrechnen, wie teuer der Spaß wird.

Falls ihr also auch gerade auf der Suche nach solchen Pulvern seid und KEINE Intoleranz habt, dann empfehle ich euch Almased mal zu probieren. Dort habe ich wirklich nur Gutes gehört und auch einer meiner Kollegen hat damit erfolgreich abgenommen.
Ansonsten kann man auch den Stoffwechsel noch in Schwung bringen und den Körper so beim Verdauen unterstützen. Auch das kann zum Abnehmen beitragen. Hier habe ich jedoch noch keine Erfahrungen gemacht.



Habt ihr denn auch schon Erfahrung mit solchen Pulvern oder Abnehmpillen? Könnt ihr mir eventuell noch etwas empfehlen?
Bei mir ist jetzt auf jeden Fall wieder Sport angesagt und ich werde wieder regelmäßig ins Fitnessstudio gehen :D






Hier erhältlich:
Amazon
- zum Teil in großen Lebensmittelmärkten (Kaufland, Rewe, V-Markt)
- Apotheke







You Might Also Like

0 Kommentare

Like me on Facebook

Follow Me On Snapchat