Kiko Nail Polish Drying Drops

Dienstag, Oktober 21, 2014

Ganz neu bei Kiko

11ml / 6,90€


In meinem Hannover Haul hatte ich euch die Tropfen schon einmal kurz gezeigt und auch erwähnt, dass ich solche Produkte schon lang mal probieren wollte. Die Drying Drops sind noch ganz neu bei Kiko und es gibt daher noch so gut wie keine Reviews und Berichte. Ich betrete also Neuland 😁

Ich kann mir immer nicht so recht vorstellen, wie ein paar solcher Tropfen den Nagellack schneller trocknen lassen sollen, aber wie immer hat die Neugier nunmal bei mir gesiegt. 

Wieder daheim angekommen, habe ich sie dann auch sofort ausprobiert und kann euch nun berichten, ob sie etwas drauf haben.






Das Fläschchen an sich sieht aus, wie ein normaler Nagellack-Flakon und der Unterschied besteht in der Pipette und dem Druckknopf oben im Deckel um Flüssigkeit mit der Pipette aufzusaugen. Der "Knopf" lässt sich leicht betätigen und man hat im Nu genügend Produkt im Röhrchen der Pipette.

Je nach Größe und Länge eines Nagels reichen locker 1-2 Tropfen aus, die man in der Mitte des Nagels aufträufelt. Die Flüssigkeit verteilt sich dann von selbst auf dem kompletten Nagel und schon nach wenigen Sekunden ist der Lack versiegelt und in der obersten Schicht trocken und fest. Natürlich bleiben die unteren Schichten noch etwas weich und man muss trotzdem noch aufpassen, dass man sich keine Macken einfängt.
Aber leichte Tätigkeiten können sofort ausgeführt werden und es ist einfach super, wie schnell und gut das Ganze funktioniert. Ehrlich gesagt, hätte ich das nicht gedacht.






Das Produkt ist übrigens irgendwie leicht ölig und ich verreibe den Überschuss vom Nagel immer auf dem Nagelbett und dem Finger. Kann ja nicht schaden, oder 😂

Ich finde die Drying Drops total super und werde jetzt nie wieder ohne sie lackieren. Es ist einfach eine tolle Sache, wenn man weiß, dass der Nagel gut versiegelt ist und man sofort nach dem Lackieren zum Beispiel wieder am Laptop etwas tippen kann. Außerdem sind sie nicht teuer und ich finde den Preis echt ok. 

Für mich wäre nun ein Vergleich mit anderen Schnelltrocknern noch sehr interessant. Vielleicht lege ich mir da noch ein paar andere Marken zu, mal sehen...


Kennt ihr die Kiko Drying Drops schon? Wie findet ihr sie und könnt ihr mir eventuell noch andere vergleichbare Produkte empfehlen?







Hier erhältlich:
Kiko Cosmetics (Online Store)
- eine Liste der Kiko Stores in diversen Städten findet ihr hier: Klick!








Facebook - bloglovin´ - Youtube - Beautyholics - Twitter - Instagram

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Ich komme mit denen von essence ganz gut klar, die retten mich auch gerade wieder. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah ok, ich glaube die benutzen auch recht viele

      Löschen
  2. Von Naildrops habe ich echt die Schnauze voll, die von essence haben mich so genervt, dass ich da gar keine Mutivation mehr habe noch andere auszutesten :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm...wieso denn? Was hast du für schlechte Erfahrungen gemacht?

      Löschen
  3. Ich benutze seit kurzem den Schnelltrockner von Seche Vite. Trocknet blitz schnell den Nagellack, macht es stärker und langhaltiger und gibt einen tollen Glanz. Der einzige Nachteil- es stinkt schrecklich....

    AntwortenLöschen

Like me on Facebook

Follow Me On Snapchat