Schwarzkopf Blonde Platin Aufheller Haartönung

Freitag, April 24, 2015

L101 Silberblond



Mir ist erst letztens aufgefallen, dass ich euch bisher nie meine Haartönung gezeigt bzw. reviewt habe und dachte mir, dass es langsam einmal an der Zeit wäre. Ich nutze das Produkt nun schon so lange und habe mir daher gründlich meine Meinung dazu bilden können.

Außerdem könnte es ganz interessant sein, falls ein paar unter euch mit dem Gedanken spielen, sich die Haare mit der Tönung zu färben aber noch nicht wissen, ob es eine gute Idee ist.





Zunächst einmal zu meinen Haaren: ich habe recht dunkelblondes Haar und fand meine eigene Haarfarbe nie so wirklich schön. Daher habe ich schon mit 12 oder so angefangen mir die Haare zu färben oder zu tönen und habe mittlerweile eigentlich schon alle Farben durch. Außerdem war ich seit drei oder vier Jahren nicht mehr beim Friseur und schneide mir die Spitzen immer selbst. 

Irgendwann bin ich dann auf den Platinblond-Trip gekommen und färbte mein Blond immer heller und heller und bin bis heute dabei geblieben. Viele mögen es nicht, doch zu mir passt es irgendwie und ich werde wohl auch dabei bleiben.

Die Haartönung kommt mit allen Gadgets, die man so für's Färben benötigt: Haarmaske, Handschuhe und die Zutaten für die Farbe. Auch die Handhabung ist nicht besonders schwer und ich teile mir meine Haare immer auf und gehe Schicht für Schicht vom Hinterkopf zum Vorderkopf. Da meine Haare ja recht dunkel sind, lasse ich die Farbe dann meistens gut 30-40 Minuten einwirken und spüle dann alles gründlich aus. 

Mit keiner anderen Tönung bekomme ich meinen Ansatz so super weg, wie mit dem Produkt von Schwarzkopf. Ich habe schon so viele Nuancen und Marken ausprobiert, jedoch ist L101 für mich eben die beste Wahl. Und wir ihr auf den Fotos sehen könnt, wird das Ergebnis am Haaransatz auch gleichmäßig und es ist kein Übergang mehr zu erkennen. Leider war ich bei den Bildern auf der rechten Seite zu faul meine Tageslichtlampe aufzubauen, daher ist das Licht dort sehr künstlich...


   

   


Ich bin der Meinung, dass man keinen Friseur braucht und alles ganz einfach daheim selbst hinbekommen kann. Klar, ich bin nicht perfekt und ich habe das Haareschneiden und -färben nicht gelernt, aber probiere auch gerne aus und lerne dazu. Wie seht ihr das? Geht ihr lieber zum Friseur und zahlt dort eben mehr oder seid ihr auch ein wenig experimentierfreudig?

Ich kann euch die Tönungen von Schwarzkopf wirklich nur wärmstens empfehlen und ich habe dort bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Welche Farben / Marken benutzt ihr denn so?





Facebook - bloglovin´ - Youtube - Beautyholics - Twitter - Instagram

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Richtig tolles Farbergebnis! *-*
    XOXO,
    Anna
    www.honigbonbon.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kommt leider nur etwas gelblich auf den Bildern rüber :D

      Löschen
  2. Total gelb und gleichmäßig ist das kein bisschen. Dann noch die lila Flecken.. Schlimm

    AntwortenLöschen

Like me on Facebook

Follow Me On Snapchat