Fitbit Flex - Fitness Tracker Armband

Samstag, August 15, 2015

Toller Helfer im Alltag

gibt's für ca. 80€


Ich wollte schon lange einmal einen Schrittzähler bzw. ein Fitness Armband haben. Lange Zeit hatte ich daher das Jawbone Up2 angeschmachtet, welches mir dann letztendlich aber zu teuer war. Mein iPhone hat zwar auch einen integrierten Schrittzähler, jedoch habe ich es nicht immer bei mir.

Nach einigem googlen und schmökern habe ich mir nun das Fitbit Flex gekauft und bin sehr zufrieden.





Lieferumfang
  • USB-Kabel zum Aufladen des Akkus
  • sogenannter Dongle, der per USB-Anschluss in den PC eingesteckt wird und für die Synchronisierung zwischen PC und Fitbit sorgt
  • Zwei verschieden große Armbänder - für schmale und breitere Handgelenke
  • Fitbit Tracker, der das Gehirn des Ganzen ist und die Schritte zählt
Auf dem oberen Bild könnt ihr den kleinen Tracker ohne Armband sehen. Er kann ganz einfach herausgenommen werden - zum Laden, oder wenn man mal Lust auf eine andere Farbe hat und das Armband austauschen möchte. Es gibt viele bunte Varianten, sodass für jeden etwas dabei ist. Allerdings müssen diese dann natürlich extra gekauft werden. 

Das Aufladen des Trackers geht recht schnell und dauert nur ca. 1 Stunde. Dazu wird der Tracker mittels USB über den PC aufgeladen. Übrigens hält der Akku ca. 4 Tage.


Auf einen Blick:

  • Der Flex zeichnet Schritte, Strecke, verbrannte Kalorien und Minuten mit Aktivität auf.
  • Überwacht, wie lange und gut du geschlafen hast. 
  • Weckt dich (aber nicht deinen Partner) mit einem stummen Alarm. 
  • LED-Lämpchen zeigen dir, wie nahe du deinem Ziel schon gekommen bist. 
  • Das schmale, bequeme Armband ist einfach zu tragen. 
  • Synchronisiert sich automatisch mit ausgewählten Mobilgeräten und deinem Computer. 
  • Erhältlich in zwei modischen Farben: Schwarz und Schiefergrau. 
  • Mit zusätzlichen Armbändern kannst du den Flex ganz nach deinem Geschmack aufpeppen. 
  • Lege Ziele fest, zeige deine Fortschritte an und verdiene dir Abzeichen. 
  • Vergleiche dich im Verlauf des Tages mit Freunden und Familie. 
  • Kostenlose iPhone- und Android-App
  • Trage das Armband tagsüber und in der Nacht. 
  • Zeichne auf der Fitbit-Website oder mit Fitbit-Apps Lebensmittel, Gewicht und mehr auf. 
  • Auch beim Duschen tragbar. 
  • Wiederaufladbarer Akku 
  • Starte die Fitbit-App auf einem NFC-kompatiblen Android-Handy durch einfaches Antippen.
Das Tracking funktioniert wirklich sehr gut und der Fitbit zählt alle Schritte zuverlässig mit. Wenn man jedoch viel mit den Armen fuchtelt, dann wird auch das gelegentlich als Schritt gezählt, was mich allerdings nicht weiter stört. Auch der Tragekomfort ist sehr angenehm und man spürt das Armband schon nach kürzester Zeit nicht mehr. Ich trage es Tag und Nacht und lasse es sogar beim Duschen an. Lediglich beim Baden lege ich das Armband mal ab.

Im App-Store findet man eine kostenlose App, die sich mit Hilfe von Bluetooth mit dem Tracker synchronisiert. Dort kann man sämtliche Daten schnell und einfach ablesen: aufgenommene Kalorien, gelaufen Schritte, verbrannte Kalorien, Schlafzeiten und und und. Auf dem unteren Bild könnt ihr mal einen Eindruck von der App gewinnen:




Das Fitbit zählt jedoch nicht nur Schritte, es überwacht auch die Schlafqualität oder hilft beim Abnehmen. Hierfür einfach ein Gewichtsziel eingeben und festlegen, bis wann man das Gewicht verlieren möchte. Das Fitbit zeigt dann genau an, wie viel Kalorien man aufnehmen darf und welches Kaloriendefizit entstehen sollte.

Man kann sich zudem auch eigene Zielen festlegen. Wie viele Schritte man zum Beispiel an einem Tag schaffen möchte oder wie lange man aktiv sein möchte. 




Es gibt wirklich sehr viele Möglichkeiten und ich möchte das kleine Armband wirklich nicht mehr missen. Sicherlich gibt es auch deutlich bessere und teurere Armbänder, die zusätzlich auch noch den Puls etc. überwachen. Doch mir reicht dieses Armband und die Funktionen (vorerst).

Was haltet ihr von solchen Trackern? Sind sie für eine eine übertriebene Spielerei oder tolle Helfer? Ich muss sagen, ich bin wirklich kein Fitness-Freak, aber dennoch finde ich das Armband wirklich klasse.



Hier erhältlich:
Amazon







You Might Also Like

0 Kommentare

Like me on Facebook

Follow Me On Snapchat