Labello Neon Edition Original Lippenpflegestift

Samstag, Dezember 10, 2016


Nach sehr, sehr langer Zeit habe ich mir mal wieder einen Labello gekauft. Generell finde ich Labellos nicht sooo toll, wie alle immer tun. Es gibt da weitaus bessere Lippenpflege und ich habe immer lieber zu anderen Marken gegriffen.

Dennoch: beim dm habe ich nun diesen Neon-Labello entdeckt und habe ihn einfach einmal just for fun mitgenommen.

4,8g / 5,5ml - 1,65€



Ich habe mich für die blaue Version entschieden. Das Besondere ist nun, dass diese Neon-Labellos unter UV-Licht leuchten, was besonders in der Disco oder beim Weggehen ein toller Gag ist. Aber nun ja, da ich eh nicht in irgendwelchen Discos unterwegs bin, lege ich da keinen großen Wert drauf.

Ich habe vielmehr eine Lippenpflege für unterwegs und zwischendurch gesucht. Da ich jeden Tag viele Stunden im Stall bin und die kalte Luft meine Lippen rissig und spröde macht, fand ich den Labello nun ganz praktisch für die Jackentasche. 

Der Stift an sich hat den typischen Labello-Duft und der Auftrag ist farblos. Man merkt dann auch gleich, dass die Lippen etwas geglättet und weicher werden. Die Pflege hält bei mir dann ein paar Stündchen, aber durch viel Reden oder Trinken, muss man auch schon bald wieder nachlegen. Generell kommen meine Lippen jetzt ein wenig besser durch die Kälte, aber um sie dauerhaft weich und geschmeidig zu halten, muss ich sehr oft neu auftragen.


Für normal beanspruchte Lippen ist der Labello sicherlich eine sehr gute Wahl und verspricht auch, was er hält. Bei mir müsste der Stift sogar noch reichhaltiger und langanhaltender sein, damit er eine deutliche Besserung bringt.

Wie findet ihr Labellos denn generell so? Nutzt ihr die Marke oder greift ihr lieber auf andere Marken zurück?

You Might Also Like

0 Kommentare

Like me on Facebook

Follow Me On Snapchat